Besondere Behandlungsmethoden

Neue Strategien für Ihre Gesundheit

SpineMed Table – mit sanfter Dehntechnik Operationen vermeiden

Bandscheibenerkrankungen an der Hals- und Lendenwirbelsäule. In den USA inzwischen weit verbreitet und fachlich anerkannt, können nun auch hier in Deutschland rückengeplagte Patienten von dieser sanften und innovativen Methode profitieren.

Der SpineMED Table ist ein System, welches dazu dient, beschädigte oder abgenutzte Bandscheiben eines bestimmten Wirbelsäulenabschnitts mittels exakt definierter und computerkontrollierter Zugspannung zu entlasten (Dekompression) und wieder einzurichten (Repositionierung).

Eine Sitzung dauert circa 30 Minuten. Nach unserer ärztlichen Indikationsstellung planen wir 10-20 Therapiesitzungen ein. Die Behandlung selbst ist kaum spürbar.

mehr zu SpineMED Table

Spineliner – sanfte Impulstherapie aus den USA

Mit dem Spineliner haben wir die Möglichkeit, Blockaden sanft zu beseitigen. Der Spineliner ist ein hochentwickeltes diagnostisches und therapeutisches Instrument für die Behandlung von schmerzhaften Funktionsstörungen an der gesamten Wirbelsäule sowie von muskulären Fehlregulierungen mit Hartspann am gesamten Bewegungsapparat im Sinne von Triggerpunkten.

Sanfte mechanische Impulse werden mittels einer computergesteuerten Vorrichtung in die Wirbelgelenke geleitet. Wenn der Wirbel durch diesen Impuls angestoßen wird, schwingt er danach in einer bestimmten Frequenz – vergleichbar dem Anstoßen einer Stimmgabel. Ein blockierter Wirbel beispielsweise schwingt in einer anderen, höheren Frequenz. Die Resonanz dieses gestörten Impulses wird graphisch in Form von Kurven auf dem Monitor dargestellt. Dies gewährleistet eine exakte und reproduzierbare Analyse der Funktionsstörung an der Wirbelsäule, welche durch eine manuelle Untersuchung alleine so nicht erreichbar ist. Die eigentliche Behandlung erfolgt anschließend durch in Stärke und Frequenz exakt angepasste, sanfte Impulsserien. Die Impulsabgabe wird beim Erreichen einer normalisierten Frequenz durch das Gerät automatisch beendet. Die abschließende Kurvendarstellung auf dem Monitor bestätigt den Therapieerfolg oder gibt Hinweise auf weitere behandlungsbedürftige Wirbelsäulenabschnitte.

mehr zu Spineliner

Medizinische Trainingstherapie – für einen starken Rücken

Nur eine gesunde und kräftige Rückenmuskulatur führt zur langfristigen Stabilität und hilft schmerzhafte Rückfälle zu vermeiden. Unter medizinischer Trainingstherapie (MTT oder MKT) versteht man ein systematisches Trainingskonzept mit dem Ziel, abgeschwächte Muskelgruppen gezielt aufzubauen oder muskuläre Ungleichgewichte (Dysbalancen) zu beseitigen. Zum Einsatz kommen neben freien Übungen insbesondere sequenzgesteuerte und computergestützte Trainingsmaschinen, an denen auch eine isometrische Kraftmessung (Eingangs- und Abschlussanalyse) möglich ist. Zusätzlich verbessern therapeutische Maßnahmen und Trainingsprogramme langfristig die Gelenkbeweglichkeit, Ausdauer, Kraft, Koordination und Kondition im ganzheitlichen Sinne.

Nach der Eingangsanalyse mit isometrischer Kraftmessung finden ein- bis zweimal pro Woche insgesamt 18-24 Trainingseinheiten an computergestützten Sequenzmaschinen und unter fachärztlicher Therapieplanung und Überwachung statt. Anschließend erfolgt die Abschlussanalyse mit nachfolgender fachärztlicher Untersuchung und Interpretation der Abschlussergebnisse sowie die Planung des weiteren Vorgehens (ggf. Therapiefortsetzung, Training in Eigenregie).

mehr zu Mediz.Trainingstherapie ( MTT)

Physiotherapie – Hand in Hand zum Wohle Ihrer Gesundheit

Seit einigen Jahren hat sich unser Konzept der interdisziplinären ärztlichen und physiotherapeutischen Zusammenarbeit bestens bewährt. Unser Anliegen ist es, eine gut verzahnte Therapie zwischen Arzt und Therapeut zu verwirklichen, denn durch eine enge und gut abgestimmte Zusammenarbeit erreichen wir einen schnelleren und nachhaltigeren Therapieerfolg. Zudem kann unser Patient direkt und noch am gleichen Tag in der Praxis bestmöglich physiotherapeutisch versorgt werden – ein langes Warten auf Termine hat ebenso ein Ende wie eine Überweisung mit Rezept in eine uns nicht bekannte Einrichtung, in der wir in keiner Weise Einfluss auf die Behandlungsqualität nehmen können, was ein sehr entscheidender Maluspunkt ist.

Unsere Ausstattung entspricht einer hochmodernen physiotherapeutischen Einrichtung, auf dem Niveau eines kleineren Rehazentrums. Ein Anti Gravity Laufband, Galileo Vibrationstraining, das Miha BodyTec EMS sowie Trainingsmaschinen (5 davon computergestützte MTT Maschinen) ermöglichen eine moderne und effektive Trainingstherapie (Krankengymnastik am Gerät und Medizinische Trainingstherapie). Unsere physiotherapeutischen Leistungen beinhalten selbstverständlich auch sämtliche klassische Maßnahmen der Physiotherapie wie Krankengymnastik, Manualtherapie, Massage, Lymphdrainagen, Elektrotherapie, Ultraschall oder Laser.

mehr zu Physiotherapie

Manualtherapie – Gelenkblockaden erfühlen und sanft lösen

Unter Manualtherapie oder Chirotherapie – mit der wir in unserer Praxis für Orthopädie in Böblingen häufig arbeiten – versteht man das kontrollierte und behutsame Lösen von Blockaden im Bereich der Wirbelsäule oder der Gelenke durch spezielle manualtherapeutische Grifftechniken (Mobilisation, Manipulation, Dehn- und Lockerungstechniken).

Hierzu arbeiten wir mit unseren eigenen manualtherapeutisch und osteopathisch ausgebildeten Physiotherapeuten innerhalb unserer Praxis zusammen. Durch diese enge Kooperation legen wir das Behandlungskonzept und das weitere Vorgehen gemeinsam fest.

Die Vorteile, die Ihnen als Patient zu Gute kommen:

  • eine zeitnahe Terminvergabe – auch noch am gleichen Tag
  • kurze Wege ohne Zeit- oder Informationsverlust zwischen Arzt und Therapeut
  • gut abgestimmte und medizinisch sinnvolle Behandlungskonzepte
  • regelmäßige Besprechungen und Updates zum Stand des Therapieverlaufs
mehr zu Manualtherapie

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt
Telefon: 07031 / 98 63 60