Manualtherapie

Mit den Händen Gelenkblockaden erfühlen und sanft lösen

Blockaden können zu Schwindel und Kopfschmerzen führen

Manualtherapie und Chirotherapie

Unter Manualtherapie oder Chirotherapie – mit der wir in unserer Praxis für Orthopädie in Böbligen häufig arbeiten – versteht man eine kontrollierte und behutsame Lösung von Blockaden im Bereich der Wirbelsäule oder der Gelenke durch spezielle manualtherapeutische Grifftechniken (Mobilisation. Manipulation, Dehn- und Lockerungstechniken).

Dies erfordert vom Therapeuten neben einer abgeschlossenen und profunden manualmedizinischen Ausbildung, bei einer der zahlreichen Fachgesellschaften, zusätzlich mehrjährige praktische Erfahrung. Zudem benötigt man manuelles Geschick, gute anatomische und biomechanische Kenntnisse sowie sichere diagnostische Fähigkeiten, um eine schmerzhafte Gelenkblockierung zum Beispiel am Iliosakralgelenk oder an der Brustwirbelsäule zu lösen, um damit den Patienten schnell und schonend von seinen Schmerzen befreien zu können.

Hierzu arbeiten wir mit unseren eigenen manualtherapeutisch und osteopathisch ausgebildeten Physiotherapeuten innerhalb unserer Praxis zusammen. Durch diese enge Kooperation legen wir das Behandlungskonzept und das weitere Vorgehen gemeinsam fest

Weitere Vorteile die Ihnen als Patient zu Gute kommen:

  • eine zeitnahe Terminvergabe – auch noch am gleichen Tag
  • kurze Wege ohne Zeit- oder Informationsverlust zwischen Arzt und Therapeut
  • gut abgestimmte und medizinisch sinnvolle Behandlungskonzepte
  • regelmäßige Besprechungen und Updates zum Stand des Therapieverlaufs

Die physiotherapeutischen Leistungen beinhalten sämtliche klassischen Maßnahmen wie Krankengymnastik Manualtherapie, Massage,Lymphdrainagen, Elektrotherapie, Ultraschall, Laser

Falls erforderlich kommen weitere Behandlungsverfahren zum Einsatz wie:

  • Anti -Schwerkraft Laufband ( Alter G )
  • EMS Training
  • Galileo Vibrationstraining
  • Personal Training
  • Osteopathie
  • Faszientraining
  • Faszien- und Triggerpunkttherapie
  • Myofaszial und Kinesio Taping
  • Hydrojet
  • Flossing
  • Medizinische Trainingstherapie mit Kraftmessung ( MTT)

 

Unsere Physiotherapie und Medizinische Trainingstherapie wird innerhalb unserer Praxis durchgefuehrt

Sämtliche physiotherapeutischen und physikalischen Leistungen werden von unseren Therapeuten innerhalb der Praxis Dr.Breitenbacher durchgeführt und auch durch die Praxis abgerechnet werden (Privatpatienten und Selbstzahler bei gesetzlich Versicherten)

Externe Rezepte – zum Beispiel durch den Hausarzt – können daher leider weder angenommen noch abgerechnet werden

Wir bitten um Verständnis- für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Ihr Praxis Team Dr.Breitenbacher

Qualifikation

Dr.Ivo Breitenbacher FA Orthopaedie Chirotherapie Osteopathie n.Diplom DAAO
Dr.Ivo Breitenbacher FA Orthopaedie Chirotherapie Osteopathie n.Diplom DAAO

Dr. Ivo Breitenbacher absolvierte seine manualtherapeutische Ausbildung in Deutschland bei der MWE und Österreich und ist nach erfolgreicher Prüfung und Zertifizierung berechtigt, die Zusatzbezeichnung Chirotherapie zu führen.

Zusätzlich erhielt er nach absolvierter osteopathischer Ausbildung in Isny und Bad Diburg das Zertifikat Osteopathie sowie das Diplom Osteopathie D.O/ DAAO. sowie EROP Diplom .

Zudem ist er Mitglied im MWE/Sell-Ärzteseminar und DAAO.

Aktuell erhielt Dr. Breitenbacher nach erfolgreich absolvierter Intensivausbildung das Zertifikat – Sanfte Chiropraktik und strukturelle Osteopathie – vom Ackermann College of Chiropractic/Stockholm.

Patientenfragen zur Manualtherapie

Auf den ersten Blick sind Manualtherapie und Osteopathie sehr aehnlich – insbesondere da innerhalb der Osteopathie ebenfalls spezielle Grifftechniken eingesetzt werden um Blockaden zu loesen ( mobilisierende Techniken und HVLA Techniken).

Bei der Osteopathie folgt der Therapeut vielmehr einer ganzheitlich orientierten Sichtweise und sucht nach Schluessellaesonen die es gezielt zu beseitigen gilt um die Eigenheilmechanismen des Koerpers nachhaltig zu unterstuetzen oder in Gang zu setzen.Zudem spricht der Osteopath nicht von Blockaden sondern von somatischen Dysfunktionen ( S.D). Aufgrund der langjaehrigen Ausbildung ist der Osteoapath in der Lage eine Vielzahl von verschiedenen Techniken einzusetzen um den Heilprozess zu foerdern.

Hierbei werden u.a auch viszerale und Lymphtechniken eingesetzt um Organdysfunktionen oder Lymphabflusstoerungen effektiv zu behandeln- desweiteren kommen auch weitere spezielle Techniken wie die Craniosakraltherapie zum Einsatz welche sich beispielsweise bei Kopf-und Nackenschmerzen gut bewaehrt hat.

Gut ausgebildete Osteopathen besitzen ein Diplom oder Zertifikat einer anerkannten Fachgesellschaft wie DAAO und werden auf einer Osteopathenliste bei den Krankenkassen und Kostentraegern gefuehrt.

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt
Telefon: 07031 / 98 63 60