Wie wir arbeiten

Check in für Ihre Gesundheit

Nach Ihrem Eintreffen in unseren Praxisräumen und Anmeldung an unserer Rezeption erhalten Sie von uns einen Anamnesebogen oder ein Tablet ( AnaBoard) zum Ausfüllen im Wartebereich. Hierdurch erhalten wir von Ihnen alle benötigten Informationen um Sie besser kennenzulernen

Danach werden Sie gebeten im Lesezimmer zu warten bis Sie über unser Patienleitsystem aufgerufen und in ein Behandlungszimmer geschickt werden oder Sie von uns persönlich in ein Behandlungszimmer begleitet und falls erforderlich von unseren Mitarbeiterinnen noch zu weiteren wichtigen Informationen wie Allergien oder Medikamenten befragt werden.

Untersuchung

Durch den Arzt erfolgt nun die eigentliche medizinische Anamneseerhebung und körperliche Untersuchung zu Ihrem Problem – hiernach entscheidet sich, ob weitere Untersuchungsschritte wie Ultraschall, Röntgen oder eine computergestützte Wirbelsäulen- oder Fußdruckmessung oder eine Muskelkraftmessung erforderlich sind, um die erhobene Verdachtsdiagnose weiter einzugrenzen oder bestimmte Erkrankungen auszuschließen.

Im Anschluss folgt dann die eigentliche Befundbesprechung sowie die Besprechung der geeigneten Therapiemaßnahmen. Falls notwendig oder in Absprache mit dem Patienten erfolgt die Therapie noch in der gleichen Sitzung (z.B Schmerztherapie wie Spritzen, Infusionen oder manualtherapeutische oder osteopathische Blockadelösung).

Gemeinsame Therapieplanung

Nachfolgende Therapiesitzungen, Behandlungsserien, kombinierte Therapiemaßnahmen auch unter Einbezug unserer Physiotherapeuten müssen gut geplant und terminiert werden. Über etwaige Behandlungskosten werden unsere Patienten ausführlich beraten und erhalten einen Kostenplan und ausreichend Informationsmaterial mit nach Hause.

Falls notwendig stellen wir im Zimmer oder Empfang Überweisungen für Zusatzuntersuchungen wie MRT oder an einen weiteren Spezialisten aus sowie Rezepte für Medikamente, Hilfsmittel oder Krankengymnastik aus

Eigene Therapiekonzepte

Gerne organisieren wir für Sie einen zeitnahen Termin in unserer eigenen privaten Physiotherapieabteilung– in diesem Fall sprechen sich Therapeuten und Arzt über die bestmögliche Versorgung ab – im Idealfall in Anwesenheit des Patienten . Zudem wird die in unserer Praxis durchgeführte private Physiotherapie oder Medizinische Trainingstherapie fachärztlich abgestimmt und überwacht. Dies entspricht unserer Vorstellung von integrativen Therapiekonzepten.

Dokumentation

Alle ärztlich oder physiotherapeutisch erhobenen Befunde und Therapiemassnahmen werden in unserer elektronischen Patientenakte einschliesslich digitalen Röntgenaufnahmen dokumentiert und archiviert- so können unsere Ärzte und Therapeuten gleichermassen alle relevanten Patientendaten einsehen und überwachen. Zuweisende Hausärzte erhalten von uns nach Vorlage einer Überweisung und Zustimmung durch den Patienten auf dem Datenschutzerhebungsbogen einen Brief.

Datenschutz

Wir legen grossen Wert auf Einhaltung der vorgeschriebenen Massnahmen zum persönlichen Datenschutz. Hierzu bitten wir Sie um Ausfüllen der Datenschutzerklärung und Beachtung der entsprechenden Vorgaben. Unsere Datenschutzbeauftrage ( Frau R.König ) steht Ihnen zu Fragen gerne zur Verfügung

Service

Selbstverständlich kümmern wir uns auch – sofern es der Praxisablauf zulässt – um einen fehlenden Befundbericht, erstellen für Sie Kopien oder versorgen Sie mit wichtigen Informations- und  Merkblättern . Gerne organisieren wir für Sie auch einen zeitnahen Untersuchungstermin bei anderen Fachkollegen oder in der Klinik und kümmern uns um einen notwendigen Transport ( Taxi oder Krankentransport)

 

Kontakt